top of page

Internationales Gesundheitszentrum La Pradera

Alle ausländischen Patienten, die sich in Kuba einer Krebsbehandlung unterziehen, werden im internationalen Gesundheitszentrum La Pradera untergebracht. La Pradera wurde 1996 gegründet und verfügt über einen Pool, den die Patienten nutzen können.




In La Pradera, einer bescheidenen Einrichtung, werden verschiedene Rehabilitationsprogramme in 10 Fachbereichen durchgeführt. Dazu gehören Onkologie, Herzkrankheiten, Diabetes, Hörstörungen, Hautkrankheiten und Orthopädie.




La Pradera ist wie jedes andere Krankenhaus in Kuba dem Staat angegliedert. In La Pradera werden keine Operationen durchgeführt. Ausländische Patienten werden an andere kubanische Krankenhäuser überwiesen, wenn ein chirurgischer Eingriff erforderlich ist, und dann zur Rehabilitation nach La Pradera gebracht.




In der Klinik in Havanna sind auch viele bekannte Namen aus der ganzen Welt untergebracht. Diego Armando Maradona, einer der legendären Namen des Fußballs, ist einer der weltbekannten Namen, die in La Pradera behandelt wurden.




4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page