Blog Einträge

Impfung gegen Lungenkrebs in Kuba aus der Sicht eines Patienten.

Vor 10 Monaten erhielt ich die Diagnose Lungenkrebs. Über das Fernsehen habe ich kurze Zeit später erfahren, dass es in Kuba einen Impfstoff gegen Lungenkrebs gibt. Bei meiner Recherche stieß ich auf die Firma QBA Medi Tours in Istanbul, bei der ich mich über die Lungenkrebsbehandlung in Kuba informierte. QBA Medi Tours reichte meine Krankenberichte bei dem kubanischen Gesundheitsministerium, um prüfen zu lassen, ob der Lungenkrebs Impfstoff in meinem Fall erfolgsversprechend sein würde. Innerhalb von 10 Tagen erhielt ich die positive Nachricht, dass ich in Kuba behandelt werden könnte. QBA Medi Tours kümmerte sich dann um alle notwendigen Schritte, wie das Flugticket, mein Visum und die Hotelreservierung. In Kuba wurden mein Angehöriger und ich dann von einem Mitarbeiter von QBA Medi Tours empfangen und zu dem Hotel-Krankenhaus gebracht. Die erste Impfung bekam ich in dem Krankenhaus und alle weiteren konnte ich mit nach Hause nehmen. Dafür habe ich im Vorfeld eine kleine Kühltasche mitgebracht. Die Impfstoffe dürfen keiner Strahlenbelastung ausgesetzt werden. Aus diesem Grund erhielt ich von den kubanischen Ärzten alle notwendigen Unterlagen und konnte die Medikamente ohne Sicherheitsdurchleuchtung mit ins Flugzeug nehmen. Auch bei unserer Wiedereinreise in die Türkei konnten wir , dank der offiziellen Zertifikate der Röntgenbestrahlung entgehen. Wir sind mit dem gesamten Prozess der Lungenkrebs Behandlung sehr glücklich. Außerdem danken wir QBA Medi Tours für ihren exzellenten Service. Von der Türkei, nach Kuba und zurück, wurde sich bestens um uns gekümmert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.